Über Büchi Modelle


Büchi Modelle ist hervorgegangen aus dem Stammhaus Büchi Optik, das 1871 gegründet wurde. Bereits seit 1900 führte Büchi eine Abteilung mit technischen Spielwaren. Besonders stark im Angebot vertreten waren dabei Eisenbahnen und Dampfmaschinen. Im deutschsprachigen Raum führten viele Optikergeschäfte solche Abteilungen - der Optiker war nämlich in der Lage, technische Spielwaren zu reparieren!


Heute sind die beiden Sparten Optik und Modelle getrennt. Das Stammhaus Büchi Optik befindet sich an der Kramgasse 25 - das Modellgeschäft nur wenige Häuser weiter an der Kramgasse 17 inmitten der idyllischen Altstadt von Bern.


Büchi Modelle ist seit vielen Jahren als Modellautospezialist schweizweit bekannt. Geführt wird das Geschäft seit vielen Jahren von Fred Elmer.